Ich bereite dich mental auf deine Herausforderung vor

2022-11-05

Poesie

Das Meer hat mich nie ganz verlassen. Ich kenne seine Wellenberge, Stürme, Brandungen wie auch die zahlreichen Tage der glatten See und des Sonnenscheins. Wenn man das Meer liebt, dann liebt man es eben ganz.
Denn meine Knochen und mein Blut bestehen aus Licht, Salz, Wasser und Sand. Egal wie ich mich fühle und wo ich bin, das Meer ist der Ort, an dem mein Geist zu Hause ist.
Ich weiß, dass jeder Ozean seinen eigenen Spirit besitzt und jede Küste ihre Geschichten demjenigen schenkt, der zuhören will.

Meine Geschichte begann an der Küste und ich trat hier meine Lebensreise an, welche mich in der Rückschau betrachtet, zu dem Menschen formte der ich heute bin.

So lebte ich lange Zeit wie ein Pilgerer in der ständigen Dualität zwischen Kampfkunst und spiritueller Weisheitssuche, bis ich erkannte, dass es genügt zu sein, um wie ein Fels in der Brandung zu stehen und gleichzeitig so unermüdlich und resilient zu sein wie die Brandung selbst, welche den Felsen umschlingt.
Auch wenn ein jeder Mensch sich auf seinem eigenen Weg befindet, ist es sinnvoll sich am Leuchtfeuer der Küsten zu orientieren.

Admin - 12:37:55 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen


E-Mail
Anruf
Infos
Instagram
LinkedIn